News der Sportfreunde Lorch


FANBUS nach Kirchheim!!!

20.09.16

Die SF Lorch werden in Kirchheim den nächsten Anlauf auf drei Punkte nehmen und würden sich über bitter nötige Unterstützung sehr freuen!

Für alle motivierten Schlachtenbummler wurde ein Gratis-Fanbus organisiert! (Begrenzte Plätze!)

Treffpunkt am Sonntag ist um 12.15 Uhr am Goldwasen! Anmeldungen bitte unter 0179-3989624!

A-Junioren U19/U18 - Saison 2016/2017

19.09.16

A-Junioren 16-17

 

Hintere Reihe stehend vlnr:

Michael Nusser (Co-Trainer), Mehli Demir, Patrick Klose, Patrick Müller, Henry Elser, Marcel Lorenz, Robin Bopp, Manuel Nusser, Linus Weller, Niklas Bopp, Georg Schmid (Trainer)

Vordere Reihe sitzend vlnr:

Dominik Schramel, Daniel Kler, Paolo Gottheit, Patrick Stähle, Marcel Salzmann, Yannik Bopp, Luigi Amico, Stefan Weida

Es fehlt: Patrick Kramer

KL-B: 06. Spieltag: SF Lorch II – TSK Türkgücü - Spielabbruch beim Stand von 1:1

18.09.16 Bittere Niederlage gegen Lindach trotz starker Leistung

Gegen einen der deklarierten Aufstiegsfavoriten aus Lindach zeigte die Lorcher Bezirksligareserve eine sehr gute Leistung, scheiterte jedoch an den zahlreichen sich bietenden Torchancen. Von Beginn an fand man gut ins Soiel, nahm das Heft in die Hand und wusste vor allem spielerisch zu überzeugen. Viele gut ausgeführte Kombinationen führten zu guten Torchancen durch u.a. Kucher und Sisic. Wahl setzte immer wieder Kucher, Keppler und Eraydin gut in Szene, jedoch konnte keine Chance genutzt werden. Leider führte eine Unachtsamkeit im Defensivverbund dazu, dass der Gegner in der 40. Minute mit der ersten richtigen Torchance in Führung gehen konnte. Einer der schnellen gegnerischen Aussenspieler wurde durch eine Spielverlagerung völlig freistehend angespielt. Im 1:1 behielt Baumann zunächst die Oberhand, ein anderer Gegenspieler konnte dann jedoch zur Führung verwerten. Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel und waren am Drücker den Vorsprung auszubauen. Hektisch wurde es dann 57. Minute als Baumann den Ball ins Aus spielte, weil ein Lindacher am Boden lag. Lindach erkannte die Situation jedoch nicht, führte den Einwurf schnell aus, flankte auf den langen Pfosten und verwertete den Ball zum 0:2 ohne jegliche Gegenwehr der Lorcher. Nach kurzer Diskussion ließ der Gast dann Wahl nach Wiederanspiel gewähren und den alten Torabstand wieder herstellen. Eine faire Aktion des Gegners! In der 63. Minute kombinierten sich die Lindacher am rechten Flügel durch, spielten den Ball quer in die Mitte, welchen Schramm abfälschte und dann von Bienfaits Knie ins eigene Tor rutschte. Im Anschluss kamen die Lorcher wieder besser ins Spiel und hatten nochmals drei bis vier ausgezeichnete Möglichkeiten zumindest doch noch den Ausgleich zu erzielen. Auch Lindach boten sich noch ein zwei sehr gute Chancen, welche aber Bauman vereitelte. Am Ende ist die Niederlage etwas bitter, da man eine gute Partie ablieferte, sich aber durch die vielen vergebenen Chancen jedoch leider nicht selbst belohnte.

 

SFL: Baumann – Eraydin (Schamberger, 75.), Huber, Schramm, Lehar, Keppler – Hessenberger (Cetin, 75.), Pfeifle, Sisic Ke. (Wieser, 46.) – Wahl (Bienfait, 60.), Kucher.

BL: 06. Spieltag: SF Lorch – TV Neuler 0:4 (0:2)

18.09.16 Für die Sportfreunde kommt´s knüppeldick

Es zieht sich wie ein Faden durch die noch junge Saison… Lorch spielt mit, gerät in Rückstand, kassiert kurz vor der Pause das 0:2 und hat in der zweiten Halbzeit nichts mehr entgegen zu setzen. Hinzu kommt, dass sich die sowieso schon gigantischen Ausfälle weiter mehren. Zu den Herren Anderschitz, Maier, Fladrich, Krätschmer, Salman und kurzzeitig Ehmann gesellt sich nun auch noch Patrick Bierbaum, der gegen den TVN in der 55. Minute nach einer Notbremse mit Rot vom Feld musste. Nach einer tollen Trainingswoche nahm man sich gegen stark gestartete Gäste aus Neuler erneut viel vor erhielt jedoch umgehend den ersten Dämpfer. Der missglückte Versuch von Kapitän Hinderer einen Diagonalball zu schlagen endete bereits nach drei Minuten mit dem 0:1, als die Gäste blitzschnell umschalteten und direkt über drei Stationen zum Torerfolg kamen. Genug Zeit noch für die SFL zu reagieren, doch die Reaktion fiel durch eine einzige herausgespielte Torraumszene durch Geiger und Opel dann etwas zu mickrig aus. Bis zur Pause konnte Yannick Franck zweimal stark parieren als er erst bei einem Gästefreistoß abtauchte und kurz darauf einen weiteren Ball um den Pfosten lenkte. Bei der letzten Aktion vor der Halbzeit wirkte der Lorcher Schlussmann dann jedoch unglücklich, da der Freistoß von TVN-Routinier Bevab eher halbhoch zentral im Lorcher Gehäuse einschlug. Diese und der spätere Platzverweis sicherlich die spielentscheidenden Szenen innerhalb von zehn Minuten, doch auch grundsätzlich investierte Lorch zu wenig, wirkte oft ängstlich in den Zweikämpfen und präsentierte sich sehr fahrig im Spielaufbau. Den immer gefährlich wirkenden Gästen gelang es in der Folge das Ergebnis auf 0:4 hochzuschrauben und ging damit auch in der Höhe absolut in Ordnung. Für die SFL gilt es jetzt schnell wieder die Köpfe hoch zu nehmen um für die nächsten beiden Partien bei Aufsteiger Kirchheim und zuhause gegen Türkspor Heidenheim alle Kräfte zu bündeln.

 

SFL: Franck – Sciurba, Hinderer, Bierbaum, Kreeb – Geiger, Schweitzer – Herderich (75. Baumgartner), Sütcü (46. Rommel), Opel (75. Ayaz) – Ahmed (57. Hirsch).

E-Junioren: Feldrunde, 1. Spieltag in Hintersteinenberg

16.09.16 Beide Teams gewinnen deutlich.

Nachdem unser durch Urlaub geschrumpftes und ohne Auswechselspieler angetretenes Rumpfteam beim Vorbereitungsturnier am 10.09.2016 in Göppingen noch im unteren Drittel der Tabelle landete, konnten wir am vergangenen Freitag unter völlig anderen Voraussetzungen in die neue E-Jugend Feldrunde starten. Mit annähernder Vollbesetzung konnten sich die beiden Teams auf den WEG zur Spielgemeinschaft Leineck (Alfdorf, Pfahlbronn und Hintersteinenberg) machen. Wegen des Elfmeterturniers in Pfahlbronn wurde diesmal in Hintersteinenberg gespielt.

Beide Teams, SF Lorch 2 (die zuerst spielen durften) und SF Lorch 1, stellten die Weichen an einem Nachmittag mit hervorragendem Fußballwetter von Anfang an auf einen souveränen Sieg. Mit viel Spielfreude und Kampf konnte man den Jungs anmerken, dass sie sich sehr auf die neue Saison gefreut hatten.

Am Ende des gelungenen Nachmittags konnten sich alle mitgereisten über die schönen Ergebnisse freuen:

SGM Leineck II – SF Lorch II         0:10 (0:8)

SGM Leineck I – SF Lorch I            1:4 (1:2)

Training jeweils Dienstag und Donnerstag – Treffpunkt 17:50 am Vereinsheim der Sportfreunde Lorch. Wir freuen uns über alle die mitmachen wollen (E-Jugend = Jahrgang 2006/2007).

 

SFL 1

SF Lorch 2: Nino(T), Clinton(2), Arian(1), Bugra (1), Batu(1), Fabio(1), Matthias(T), Luca, Bünjamin(2), Philipp, Tristan(2)

SFL 2

SF Lorch 1: Nino (T), Malte, Samuele, Tizian, Matthias(T), Josip, Paul(1), Tadej, Felix, Nikola(2), Ercan(1)

1-5 von 557 Beiträgen  | zurück | weiter

Vorschau/Rückblick

... lade Modul ...

Die Partner der Sportfreunde Lorch

Sportfreunde auf facebook

Geschlossene Gruppe für Spieler, Fans und Unterstützer.

facebook gruppe

 

SF Lorch Facebook Seite, hier werden hauptsächlich Bilder rund um die Sportfreunde veröffentlicht.

Benutzer:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
Registrieren