News der Sportfreunde Lorch


AH-Turnier bei der SG Bettringen

16.06.18

Die AH der Sportfreunde spielte am Freitagabend, 16.06.2018 ein Freiluftturnier auf dem Rasen der SG Bettringen.

In 2 Vierergruppen, mit 5 Feldspielern, einem Torspieler und lediglich 10 Minuten Spielzeit war von Beginn an klar, dass das Turnier über eine starke Defensive entschieden wird. So kam es dann auch, dass wir bei den Gruppenspielen hinten sehr gut standen und vorne hat der liebe Gott geholfen. Der liebe Gott war ein an diesem Tag ein richtig Guter.

Bis auf einen wüsten Abwehrpatzer war das Turnier ein gelungener Auftakt in die Turnierphase und macht Hoffnung auf weitere Pokale in den nächsten Wochen.

Die Partien in der Übersicht:

Gruppenspiele
SF Lorch - SG Bettringen 1:0
SF Lorch - SG Weinstadt 1:1
SF Lorch - TV Straßdorf 1:0

Halbfinale:
SF Lorch - SV Bodman-Ludwigshafen 1:0

Finale
SF Lorch - TSV Heubach 1:0

Für die Sportfreunde spielten:

Marco Hübl, Daniel Sing, Ljupko Herceg, Thomas Wüst, Frank Hinderer, Jörg Ocker, Timo Oechsle, Marc Heide

F-Jugendspieltag beim TV Herlikofen

16.06.18

Die F-Jugend der Sportfreunde spielte am Samstagnachmittag, 16.06.2018 den vierten Freiluftspieltag 2018 beim TV Herlikofen.
Bei herrlichem Fußballwetter spielte die F1 einen ordentlichen Spieltag. Lediglich gegen den Angstgegener TSGV Waldstetten setzte es eine unglückliche Niederlage.
Die FII zeigte sich noch besser aufgelegt. Alle Partien wurden ausnahmslos gewonnen. Mit 1:0, 2:1, 3:2 und 4:2 waren richtig gute Ergebnisse dabei. Mit dem positiven Gefühl sind wir sehr gut für die Sommerturniere vorbereitet.

Vorschau:
Saisonabschlussfeier auf am Waldheim in Lorch
Freitag, 29.06.2018 ab 17:30 Uhr

EII-Junioren 10. Spieltag

16.06.18

EII - Verlegtes Heimspiel bei der SG Bettringen

Der 9. Spieltag der EII-Jugend fand am Freitag, 15.06.2018 in Bettringen statt. Das eigentliche Heimspiel wurde aufgrund der Folgen des Blitzhochwassers nach Bettringen verlegt. Hierfür herzlichen Dank an die Verantwortlichen des Gmünder Vorortclubs. Auf dem ungewohnten Kunstrasen des Tabellenführers taten sich die Lorcher Löwen erwartungsgemäß schwer. Mit 1:5 ging die Partie verdientermaßen verloren. Im Vergleich zum 0:8 aus dem Hinspiel war dies eine Steigerung. Das Experiment mit F-Jugendspielern eine E-Jugendrunde zu spielen ist somit beendet. Trotz einiger Zweifel war es ein gelungenes Projekt, durch das die Nachwuchskicker wertvolle Erfahrungen sammeln konnten. Ob wir diesen Vorsprung nutzen können, wird sich in der neuen Runde zeigen.

F-Jugendspieltag beim FC Normannia Gmünd

10.06.18

Die F-Jugend der Sportfreunde spielte am Samstagvormittag, 09.06.2018 den dritten Freiluftspieltag 2018 beim FC Normannia Gmünd.
Bei herrlichem Fußballwetter spielte die F1 durchwachsen. Konnte aber endlich, trotz dem Fehlen zweier verletzter Spieler, den Angstgegner FC Normannia mit 4:1 besiegen.
Die FII zeigte sich im Vergleich zum Turnier in Weiler i.d.B. wesentlich verbessert. Durch die Trainer top motiviert gelangen einige sehr gute Spielzüge. Somit konnte die Heimreise mit einem positiven Gefühl angetreten werden.

Aktive 30. Spieltag

10.06.18

Spielbericht Bezirksliga

SF Lorch – FV 08 Unterkochen 2:1 (1:0)

Nochmal ein Heimsieg zum Anderschitz-Abschied

Vor der Partie war es Zeit Abschied zu nehmen: Marius Groll, Trainer der Zweiten Mannschaft, und Patrick Anderschitz, der in seinem letzten Spiel als Kapitän ran durfte wurden vor den Mannschaften und den vielen Zuschauern von Vorstand Peter Mathussek verabschiedet ehe es losgehen konnte.
Man merkte beiden Teams an, dass das schwülwarme Wetter doch zu schaffen machte, umso glücklicher waren die Sportfreunde über die Entstehung des 1:0 in der neunten Minute, als der Unterkochener Keeper am holprigen Ball vorbei schlug und der nachsetzende Fladrich nur einzuschieben brauchte. In der Folgezeit neutralisierten sich beide Teams meist im Mittelfeld und so ging es in die Pause. Die ersten zwanzig Minuten nach der Pause gehörten den Gästen, die dann auch verdientermaßen nach einer Ecke das 1:1 markierten. Beim erneuten 2:1-Führungstreffer erwies sich dann ein FV-Verteidiger als Pechvogel, als dieser in er 65. Minute eine scharfe Kreeb-Hereingabe ins eigene Tor bugsierte. In der Folgezeit hatte die SFL zwar noch Konterchancen, musste sich am Ende jedoch wieder bei Keeper Machau bedanken, der mehrfach stark parierte.

SFL: Machau – Bierbaum, K. Kara, Geiger, Kreeb (88. Y. Bopp) – Ehmann, Nusser – Fladrich (90. P. Gottheit),  Anderschitz (82. Sciurba), Opel – Colletti.

Abschied Anderschitz

 

 

Spielbericht Kreisliga B

SF Lorch II – SV Hintersteinenberg 5:3 (1:1)

Drei Punkte zum Abschluss und Platz 6 in der Endabrechnung

Im letzten Saisonspiel gegen am Goldwasen wollten es die Sportfreunde noch einmal so richtig wissen. Gegen einen der direkten Konkurrenten um Platz 6 in der Endabrechnung legte man auch los wie die Feuerwehr. Immer wieder über die rechte Seite, auf welcher Eraydin viele und weite Wege ging, wurden bereits in den ersten 12 Spielminuten zwei bis drei gute Torchancen herausgespielt, jedoch nicht verwertet. Auch eine Ecke von Wahl konnte Pfeifle nicht einköpfen. In der 13. Minute war man dann vielleicht einen Tick zu weit aufgerückt und der Gegner konnte nach schnellem Umschaltspiel zu diesem Zeitpunkt überraschend mit 0:1 in Führung gehen. Doch gerade mal zwei Minuten später führte der wohl schönste Spielzug des Tages zum Ausgleich. Nachdem Eraydin Paolo Gottheit mustergültig auf dem Flügel freispielte, passte dieser quer auf Wahl, welcher dann nach der Ballannahme aus der Drehung den Ball über den gegnerischen Torspieler unter die Querlatte wuchtete. Bis zur Halbzeitpause fielen dann keine weiteren Treffer mehr. Lorch gab zwar weiter den Ton an, mit zunehmender Spielzeit wurden die Aktionen jedoch etwas unklarer und waren nicht zwingend genug. Nach der Halbzeitpause berappelte man sich jedoch und Wahl brachte Lorch in der 48. Minute nach schöner Vorarbeit von Eraydin wieder in Führung. Nach einem Abstimmungsfehler in der Lorcher Hintermannschaft glichen die Gäste sechs Spielminuten später jedoch wieder aus. In der 65. Spielminute schickte Yannik Bopp dann nochmals den an diesem Tag stark aufspielenden Eraydin. Fast von der Torauslinie drückte Eraydin den Ball dann über die Linie und belohnte sich somit für seine Leistung. Gerade wieder mal nur sechs Minuten später konnten die Gäste erneut ausgleichen. Danach rannte Lorch an und Hintersteinberg lauerte auf Konter. Nachdem in der 85. Minute dann Yannik Bopp durch die Hintermannschaft der Gäste brach, legte er nochmals quer auf Wahl. Wahl konnte frei zur erneuten Führung und damit am Ende zur Erlösung einschieben. Nachdem Hintersteinenberg zuvor noch zwei gute Kontermöglichkeiten ausließ, bedeutete dies die Vorentscheidung. Nach einem langen Abschlag von Baumann machte Weida dann mit einem sehenswerten Schuss von der Strafraumkante in die lange Torecke den Sack vollends zu. Der Sieg im letzten Spiel bedeutet für die Sportfreunde Lorch II am Ende Platz 6 in der Tabelle. Die Mannschaft bedankt sich am Ende bei allen Zuschauern für die Unterstützung die Saison über.

SFL: Baumann – Eraydin (77. Sisic), Lorenz, Pfeifle, Gold, Y. Bopp (70. Röhricht) – Maier (D. Gottheit 44.), D. Kara, R. Bopp – M. Wahl, P. Gottheit (56. Weida).

1-5 von 687 Beiträgen  | zurück | weiter

Vorschau/Rückblick

... lade Modul ...

Die Partner der Sportfreunde Lorch

Sportfreunde auf facebook

Geschlossene Gruppe für Spieler, Fans und Unterstützer.

facebook gruppe

 

SF Lorch Facebook Seite, hier werden hauptsächlich Bilder rund um die Sportfreunde veröffentlicht.

Benutzer:
Passwort:
 
Passwort vergessen?
Registrieren